Babys erstes Weihnachten

Das erste Weihnachtsfest mit dem Baby ist ganz besonders, unter anderem weil das Baby zum ersten Mal mit den Bräuchen vertraut gemacht wird, mit denen es jedes Jahr aufs Neue den Zauber der Weihnacht verspüren wird.

Vielleicht lernen auch einige Verwandte das Baby zum ersten Mal kennen. Die Freude ist groß, ein neues Familienmitglied begrüßen zu dürfen.

Wer ein Geschenk für ein Baby sucht, hat entweder die Qual der Wahl oder keine Ahnung, was er verschenken soll.

Für Babys ist es manchmal sinnvoller, etwas Praktisches zu schenken, als dass es später jedes Spielzeug dreimal hat. Wir haben ein paar Ideen, für alle die, die noch auf der Suche sind:

  • Ein schönes, praktisches Geschenk fürs Baby ist das erste Kindergedeck
  • Kinderbesteck: graviert mit dem Namen des Kindes
  • Persönliche Einzelstücke: Babydecken, Lätzchen oder Kissen mit eingestickten Namen oder Initialen

 

Um die weitere Entwicklung Ihres Babys zu fördern, bieten sich Motorik- und Sensorikspielzeuge an:

  • Spielzeuge, die die Motorik Ihres Babys verbessern, sind zum Beispiel Formensortier-Spielsachen. Dabei müssen verschieden geformte Teile in dafür vorgesehene Löcher gesteckt werden
  • Um die Koordination von Hand und Auge zu fördern, gibt es Spielbögen. Unter diesen liegt Ihr Baby und kann diverse herabhängende Dinge greifen und verschieben. Kann es sich bereits etwas drehen und robben, erfüllen auch Krabbeldecken mit Geräuschen diese Funktion
  • Für die Zeit im Laufstall können Sie Motorik-Schlangen schenken, die am Gitter befestigt werden. Auch Bälle oder kleine Kissen mit Geräuschen oder Glöckchen, die das Baby greifen kann, sind eine gute Geschenkidee.